Dr. Hardware 2017 Dr. Hardware 2017 17.5.0d

Product version
17.5.0d All versions
Type
Free to try
Status
Major Update
Downloads
0

total

0

last week

Published
12.08.2017
Updated
12.08.2017

Category System Utilities, Benchmarking Platform Windows (Windows 2000, Windows 7, Windows Vista, Windows XP, Windows 8) All platforms
Ratings
(Rate it!)
Awards

Publisher description
Dr. Hardware 2009 is a powerful hardware detection program for Windows 95, 98, Me, NT4, 2000, 2003 and XP. It provides detailed information about processor, BIOS, SDRAM modules, sensor chips, mainboard chipset, SCSI, EIDE and PCI devices; Windows specific stuff like in-depth-analysis of file and memory management, VCACHE statistics, system monitor; also provides benchmarks for CPU, video adapter, harddisks, CD ROM/DVD, ASPI and net drives. This new release detects the latest processors, PCI devices and mainboard chipsets. Extra info about Internet Explorer (cookies, cached files). More outstanding highlights in the registered version (e.g. sensor chip analysis).
Das ultimative PC-Analyseprogramm für Windows. Seit über 20 Jahren bewährt und vielfacher Testsieger. Erkennt die komplette Hardware von Desktop-PC und Notebook, Prozessor, PCI Devices, Bios, Chipsatz, Grafikkarte, Windows-Interna. Mit Benchmarks, Reportfunktion sowie Burn-In-, Leistungsbewertungs-, Green-, Tastatur- und Monitor-Test. Zuverlässigkeit und Aktualität bei einfachster Bedienung sind die Stärken der Software. Zu den absoluten Highlights, die von vergleichbaren Programmen selten geboten werden, gehören: Auslesen des SPD-Eeproms von RAM-Bausteinen, Monitoring verbreiteter Temperatur- und Spannungssensoren, detaillierte PCI-Express-Infos, In-Depth-Analyse von SATA-Festplatten, Internet-Benchmark und Netzwerkanalyse.
Change info
-Support für Intel Core X Series Prozessoren -Support für AMD Ryzen Prozessor - erweiterte Sata/SSD-Analyse (Security Erase/Sanitize Feature) - erkennt neue Windows-Editionen (Windows S, Education, Mobile etc.) - Sensoren-Analyse: Support für zahlreiche neue ITE-Sensorchips
LICENSING
An evaluation mode license expires 10 days after the product is installed
DISTRIBUTION PERMISSION
Die Software darf ohne Genehmigung des Autors auf CD ROMS und anderen Datenträgern, als Begleitmedien zu Büchern und Zeitschriften, weitergegeben werden. Diese Genehmigung beschränkt sich auf die jeweils aktuelle deutschsprachige Sharewareversion.
END-USER LICENSE AGREEMENT (EULA)
Copyright, Lizenzvereinbarung und Nutzungsbestimmungen für die Software Dr. Hardware 2017 Dr. Hardware ist (c) Copyright by Peter A. Gebhard 14001 Berlin Die nachstehenden Bestimmungen treten am 14.11.2016 in Kraft. I. Allgemeines Der Anwender des vorliegenden Programms erkennt an, daß dieses Programm sowie seine Dokumentation dem Urheberrecht, Copyright-, Eigentums- und sonstigen Schutzrechten unterliegt, und daß er mit dem Erwerb oder der Nutzung des Programms keines der vorbezeichneten Rechte erwirbt, sondern ausschliesslich das Recht zur unausschliesslichen privaten Nutzung. Das Programm, sowie seine Teile oder die Programmdokumentation dürfen außer zur Erstellung von Sicherheitskopien nicht vervielfältigt oder kopiert werden. Der Käufer darf das Programm nur für seine eigenen Zwecke und nur auf einem Computer zur gleichen Zeit nutzen und es Dritten weder entgeltlich noch unentgeltlich ueberlassen. Das Programm und seine Dokumentation dürfen ohne die schriftliche Erlaubnis des Autors nicht verändert, erweitert, an andere Systeme angepasst oder in andere Sprachen übersetzt werden. Mit der Nutzung des Programms erkennt der Anwender diese Lizenz- und Nutzungsbedingungen an. Bei einem Verstoß gegen die Lizenzbestimmungen erlischt das Nutzungsrecht automatisch. II. Ausdehnung auf ältere Versionen Sollten Teile der vorliegenden Lizenzbestimmungen Änderungen oder Erweiterungen gegenüber den für ältere Programmversionen gefaßten Lizenzbestimmungen aufweisen, so sollen diese vom Tage des Inkrafttretens an auch auf frühere Programmversionen angewendet werden. Durch die Nutzung der Software erklärt der Anwender sich mit den vorliegenden Lizenzbestimmungen einverstanden. III. Nutzungs- und Vertriebsbestimmungen für Sharewareversionen Für Shareware-Versionen oben bezeichneter Produkte gelten folgende zusätzlichen Bestimmungen, die eingehalten werden müssen: - Die Shareware-Version darf frei kopiert und weitergegeben werden, sofern dies im vollen ursprünglichen Umfang und in gänzlich unveränderter Form geschieht. Es darf jedoch kein Preis erhoben werden mit Ausnahme einer Kopiergebühr. - Die Nutzung der Shareware-Version ist auf 10 Nutztage begrenzt. In Sharewareversionen, die für spezielle Projekte erstellt wurden, kann die Nutzungsdauer abweichen und beispielsweise auf einen Zeitraum von 60 Tagen begrenzt sein. Danach muss, um das Programm weiternutzen zu können die registrierte Vollversion erworben werden. Wird der Erwerb rückgängig gemacht, erlischt das Nutzungsrecht automatisch. - Die Sharewareversion darf auf Speichermedien wie Diskette, CD ROM und DVD ROM, sowie über Mailboxen, Online-Dienste und über das Internet ohne besondere Zustimmung des Autors vertrieben werden, sofern sie nicht als "kostenlos", "frei", "Freeware" oder "billig" angeboten wird und sofern die zum Zeitpunkt des Vertriebs neueste Programmversion verwendet wird. Die neueste Programmversion kann von der Homepage des Autors geladen werden (http://www.drhardware.de). Für den Vertrieb der Vollversion von Dr.Hardware gelten folgende Bestimmungen: 1.Nachstehende Angaben beziehen sich auf die vom Autor direkt oder über Registrierdienste vertriebenen Vollversion. 2.Vollversionsexemplare sind grundsätzlich unveräußerlich und dürfen nicht weitergegeben werden. 3.Am Vollversionsvertrieb interessierte Händler müssen sich unbedingt direkt an Peter Gebhard wenden und bei einer etwaigen Bestellung von Vollversionsexemplaren ausdrücklich angeben, daß diese für den Weiterverkauf an Endkunden bestimmt sein sollen. Dies ist u.a. auch deshalb erforderlich, weil die für den Zwischenverkauf vorgesehenen Exemplare Unterschiede gegenüber Standardexemplaren aufweisen und abweichend registriert werden. Anfragen seitens des Fachhandels sind jederzeit willkommen. 4.Für den Vertrieb von Vollversionen benötigt der Händler eine schriftliche Erlaubnis von Peter Gebhard. 5.Die vom Händler benötigten Exemplare werden ihm bedarfsgerecht direkt von Peter Gebhard zugestellt. 6.Da jedes Vollversionsexemplar ggf. eindeutig und einmalig gekennzeichnet ist, verbietet sich das mehrfache Kopieren eines Exemplars von selbst. Hiervon abweichende Regelungen bedürfen der Schriftform. 7.Der Händler soll nicht ohne Absprache mit Peter Gebhard einen vom offiziell festgesetzten Verkauspreis abweichenden Endpreis festlegen. Für der Presse überlassene (Rezensions-)Versionen gelten folgende zusätzlichen Bestimmungen: 1.Die Presse-Version wird für jeweils einen Verlag/Redakteur bereitgestellt. Sie darf nicht aus dem Haus gegeben werden. 2.Die Presse-Version soll für Presse-Zwecke eingesetzt werden (als Informationsgrundlage für Fachzeitschriftenredakteure). 3.Die Presse-Version darf weder vertrieben werden noch den Endkunden erreichen und ist lizenzrechtlich mit der registrierten Vollversion nicht gleichzusetzen. Sie kann ferner für vermarktungsorientierte betriebsinterne Zwecke verwendet werden (bspw. für einen Vergleich Shareware-Voll-version), sofern diese den Interessen von Peter Gebhard nicht zuwiderlaufen. IV. Haftungsausschlußbestimmungen 1.Für die Verwendbarkeit des Programms zu einem bestimmten Zweck wird keine Garantie übernommen. Insbesondere wird keine Haftung übernommen für Folgeschäden, Gewinn- und Vermögensverluste, die durch den Gebrauch des Programms sowie der zugehörigen Dokumentation entstehen könnten. 2.Es muß mit Nachdruck darauf hingewiesen werden, daß die Software auf Syste-Ebene operiert. Dies kann bekanntermaßen unter bestimmten Voraussetzungen zu Störungen im System führenn. Davor bewahrt nicht die sogenannte 100%-ige Kompatibilität eines Systems. Interne Abweichungen vom "Standard", exotische Erweiterungskarten, spezielle Softwarekonfigurationen oder unbekannte Programmfehler können zu Systemabstürzen und anderen Störungen führen. Der Anwender muß beim Gebrauch des Programms daher jederzeit auf Systemstörungen gefaßt sein und soll sich darauf entsprechend vorbereiten. Empfohlen wird u.a.: - eine Sicherung wichtiger Daten (Backupkopien erstellen) vor jedem Gebrauch des Programms. - ein etwaiges Netzwerk deaktivieren - ständiges Beobachten des Systems, insbesondere beim Erstellen von Reports V. Support 1.Wir gewähren registrierten Anwendern sechs Monate lang kostenlosen Support im angemessenen Rahmen per E-Mail, der sich auf die erworbene Version, nicht aber auf ggf. freigeschaltete Folgeversionen bezieht, sowie ausschliesslich für gezielte Fragen zu Programmbedienung- und -verhalten. Anfragen zu Hardwareproblemen können wir leider nicht beantworten. Support, der nach den genannten sechs Monaten geleistet werden soll, kann kostenpflichtig sein. 2.Nicht-registrierten Anwendern ka Für Shareware-Versionen oben bezeichneter Produkte gelten folgende zusätzlichen Bestimmungen, die eingehalten werden müssen: - Die Shareware-Version darf frei kopiert und weitergegeben werden, sofern dies im vollen ursprünglichen Umfang und in gänzlich unveränderter Form geschieht. Es darf jedoch kein Preis erhoben werden mit Ausnahme einer Kopiergebühr. - Die Nutzung der Shareware-Version ist auf 10 Nutztage begrenzt. In Sharewareversionen, die für spezielle Projekte erstellt wurden, kann die Nutzungsdauer abweichen und beispielsweise auf einen Zeitraum von 60 Tagen begrenzt sein. Danach muss, um das Programm weiternutzen zu können die registrierte Vollversion erworben werden. Wird der Erwerb rückgängig gemacht, erlischt das Nutzungsrecht automatisch. - Die Sharewareversion darf auf Speichermedien wie Diskette, CD ROM und DVD ROM, sowie über Mailboxen, Online-Dienste und über das Internet ohne besondere Zustimmung des Autors vertrieben werden, sofern sie nicht als "kostenlos", "frei", "Freeware" oder "billig" angeboten wird und sofern die zum Zeitpunkt des Vertriebs neueste Programmversion verwendet wird. Die neueste Programmversion kann von der Homepage des Autors geladen werden (http://www.drhardware.de). Für den Vertrieb der Vollversion von Dr.Hardware gelten folgende Bestimmungen: 1.Nachstehende Angaben beziehen sich auf die vom Autor direkt oder über Registrierdienste vertriebenen Vollversion. 2.Vollversionsexemplare sind grundsätzlich unveräußerlich und dürfen nicht weitergegeben werden. 3.Am Vollversionsvertrieb interessierte Händler müssen sich unbedingt direkt an Peter Gebhard wenden und bei einer etwaigen Bestellung von Vollversionsexemplaren ausdrücklich angeben, daß diese für den Weiterverkauf an Endkunden bestimmt sein sollen. Dies ist u.a. auch deshalb erforderlich, weil die für den Zwischenverkauf vorgesehenen Exemplare Unterschiede gegenüber Standardexemplaren aufweisen und abweichend registriert werden. Anfragen seitens des Fachhandels sind jederzeit willkommen. 4.Für den Vertrieb von Vollversionen benötigt der Händler eine schriftliche Erlaubnis von Peter Gebhard. 5.Die vom Händler benötigten Exemplare werden ihm bedarfsgerecht direkt von Peter Gebhard zugestellt. 6.Da jedes Vollversionsexemplar ggf. eindeutig und einmalig gekennzeichnet ist, verbietet sich das mehrfache Kopieren eines Exemplars von selbst. Hiervon abweichende Regelungen bedürfen der Schriftform. 7.Der Händler soll nicht ohne Absprache mit Peter Gebhard einen vom offiziell festgesetzten Verkauspreis abweichenden Endpreis festlegen. Für der Presse überlassene (Rezensions-)Versionen gelten folgende zusätzlichen Bestimmungen: 1.Die Presse-Version wird für jeweils einen Verlag/Redakteur bereitgestellt. Sie darf nicht aus dem Haus gegeben werden. 2.Die Presse-Version soll für Presse-Zwecke eingesetzt werden (als Informationsgrundlage für Fachzeitschriftenredakteure). 3.Die Presse-Version darf weder vertrieben werden noch den Endkunden erreichen und ist lizenzrechtlich mit der registrierten Vollversion nicht gleichzusetzen. Sie kann ferner für vermarktungsorientierte betriebsinterne Zwecke verwendet werden (bspw. für einen Vergleich Shareware-Voll-version), sofern diese den Interessen von Peter Gebhard nicht zuwiderlaufen. IV. Haftungsausschlußbestimmungen 1.Für die Verwendbarkeit des Programms zu einem bestimmten Zweck wird keine Garantie übernommen. Insbesondere wird keine Haftung übernommen für Folgeschäden, Gewinn- und Vermögensverluste, die durch den Gebrauch des Programms sowie der zugehörigen Dokumentation entstehen könnten. 2.Es muß mit Nachdruck darauf hingewiesen werden, daß die Software auf Syste-Ebene operiert. Dies kann bekanntermaßen unter bestimmten Voraussetzungen zu Störungen im System führenn. Davor bewahrt nicht die sogenannte 100%-ige Kompatibilität eines Systems. Interne Abweichungen vom "Standard", exotische Erweiterungskarten, spezielle Softwarekonfigurationen oder unbekannte Programmfehler können zu Systemabstürzen und anderen Störungen führen. Der Anwender muß beim Gebrauch des Programms daher jederzeit auf Systemstörungen gefaßt sein und soll sich darauf entsprechend vorbereiten. Empfohlen wird u.a.: - eine Sicherung wichtiger Daten (Backupkopien erstellen) vor jedem Gebrauch des Programms. - ein etwaiges Netzwerk deaktivieren - ständiges Beobachten des Systems, insbesondere beim Erstellen von Reports V. Support 1.Wir gewähren registrierten Anwendern sechs Monate lang kostenlosen Support im angemessenen Rahmen per E-Mail, der sich auf die erworbene Version, nicht aber auf ggf. freigeschaltete Folgeversionen bezieht, sowie ausschliesslich für gezielte Fragen zu Programmbedienung- und -verhalten. Anfragen zu Hardwareproblemen können wir leider nicht beantworten. Support, der nach den genannten sechs Monaten geleistet werden soll, kann kostenpflichtig sein. 2.Nicht-registrierten Anwendern kann i.d.R. kein kostenloser Support geboten werden, insbesondere dann nicht, wenn die Anfrage nicht deutlich eine Kaufabsicht erkennen läßt. Hiervon ausgenommen: direkt auf den Erwerb gerichtete Anfragen (Preise, Modalitäten) beantworten wir jederzeit gerne und unterbreiten Ihnen auf Anfrage ein aktuelles Angebot. VI. Update-Bestimmungen 1.Bei direkt von Gebhard Software erworbenen Vollversionen erhält der Kunde einen Registrierschlüssel, mit dem eine Reihe von Folge-Updates (Anzahl ist versionsabhängig) freigeschaltet werden können. Der Anwender ist gehalten, die Updates bei Bedarf selbst von der Homepage von Peter A. Gebhard Software zu laden oder von anderen Quellen zu beziehen. VII. Sonstiges 1.Ein Umtausch- oder Rückgaberecht von Vollversionen wird ausgeschlossen. 2.Preisänderungen sowie Änderungen jedwelcher Art an der Software und der Dokumentation müssen vorbehalten bleiben und bedürfen keiner gesonderten Mitteilung. 3.Alle in diesem Programm verwendeten Warenzeichen und eingetragenen Warenzeichen gehören ihren jeweiligen Besitzern. 4.Sollten Teile dieser Lizenzvereinbarung nach geltender Rechtssprechung ungültig sein, so beschränkt dies nicht die Gültigkeit der restlichen Teile. III. Nutzungs- und Vertriebsbestimmungen für Sharewareversionen Für Shareware-Versionen oben bezeichneter Produkte gelten folgende zusätzlichen Bestimmungen, die eingehalten werden müssen: - Die Shareware-Version darf frei kopiert und weitergegeben werden, sofern dies im vollen ursprünglichen Umfang und in gänzlich unveränderter Form geschieht. Es darf jedoch kein Preis erhoben werden mit Ausnahme einer Kopiergebühr. - Die Nutzung der Shareware-Version ist auf 10 Nutztage begrenzt. In Sharewareversionen, die für spezielle Projekte erstellt wurden, kann die Nutzungsdauer abweichen und beispielsweise auf einen Zeitraum von 60 Tagen begrenzt sein. Danach muss, um das Programm weiternutzen zu können die registrierte Vollversion erworben werden. Wird der Erwerb rückgängig gemacht, erlischt das Nutzungsrecht automatisch. - Die Sharewareversion darf auf Speichermedien wie Diskette, CD ROM und DVD ROM, sowie über Mailboxen, Online-Dienste und über das Internet ohne besondere Zustimmung des Autors vertrieben werden, sofern sie nicht als "kostenlos", "frei", "Freeware" oder "billig" angeboten wird und sofern die zum Zeitpunkt des Vertriebs neueste Programmversion verwendet wird. Die neueste Programmversion kann von der Homepage des Autors geladen werden (http://www.drhardware.de). Für den Vertrieb der Vollversion von Dr.Hardware gelten folgende Bestimmungen: 1.Nachstehende Angaben beziehen sich auf die vom Autor direkt oder über Registrierdienste vertriebenen Vollversion. 2.Vollversionsexemplare sind grundsätzlich unveräußerlich und dürfen nicht weitergegeben werden. 3.Am Vollversionsvertrieb interessierte Händler müssen sich unbedingt direkt an Peter Gebhard wenden und bei einer etwaigen Bestellung von Vollversionsexemplaren ausdrücklich angeben, daß diese für den Weiterverkauf an Endkunden bestimmt sein sollen. Dies ist u.a. auch deshalb erforderlich, weil die für den Zwischenverkauf vorgesehenen Exemplare Unterschiede gegenüber Standardexemplaren aufweisen und abweichend registriert werden. Anfragen seitens des Fachhandels sind jederzeit willkommen. 4.Für den Vertrieb von Vollversionen benötigt der Händler eine schriftliche Erlaubnis von Peter Gebhard. 5.Die vom Händler benötigten Exemplare werden ihm bedarfsgerecht direkt von Peter Gebhard zugestellt. 6.Da jedes Vollversionsexemplar ggf. eindeutig und einmalig gekennzeichnet ist, verbietet sich das mehrfache Kopieren eines Exemplars von selbst. Hiervon abweichende Regelungen bedürfen der Schriftform. 7.Der Händler soll nicht ohne Absprache mit Peter Gebhard einen vom offiziell festgesetzten Verkauspreis abweichenden Endpreis festlegen. Für der Presse überlassene (Rezensions-)Versionen gelten folgende zusätzlichen Bestimmungen: 1.Die Presse-Version wird für jeweils einen Verlag/Redakteur bereitgestellt. Sie darf nicht aus dem Haus gegeben werden. 2.Die Presse-Version soll für Presse-Zwecke eingesetzt werden (als Informationsgrundlage für Fachzeitschriftenredakteure). 3.Die Presse-Version darf weder vertrieben werden noch den Endkunden erreichen und ist lizenzrechtlich mit der registrierten Vollversion nicht gleichzusetzen. Sie kann ferner für vermarktungsorientierte betriebsinterne Zwecke verwendet werden (bspw. für einen Vergleich Shareware-Voll-version), sofern diese den Interessen von Peter Gebhard nicht zuwiderlaufen. IV. Haftungsausschlußbestimmungen 1.Für die Verwendbarkeit des Programms zu einem bestimmten Zweck wird keine Garantie übernommen. Insbesondere wird keine Haftung übernommen für Folgeschäden, Gewinn- und Vermögensverluste, die durch den Gebrauch des Programms sowie der zugehörigen Dokumentation entstehen könnten. 2.Es muß mit Nachdruck darauf hingewiesen werden, daß die Software auf Syste-Ebene operiert. Dies kann bekanntermaßen unter bestimmten Voraussetzungen zu Störungen im System führenn. Davor bewahrt nicht die sogenannte 100%-ige Kompatibilität eines Systems. Interne Abweichungen vom "Standard", exotische Erweiterungskarten, spezielle Softwarekonfigurationen oder unbekannte Programmfehler können zu Systemabstürzen und anderen Störungen führen. Der Anwender muß beim Gebrauch des Programms daher jederzeit auf Systemstörungen gefaßt sein und soll sich darauf entsprechend vorbereiten. Empfohlen wird u.a.: - eine Sicherung wichtiger Daten (Backupkopien erstellen) vor jedem Gebrauch des Programms. - ein etwaiges Netzwerk deaktivieren - ständiges Beobachten des Systems, insbesondere beim Erstellen von Reports V. Support 1.Wir gewähren registrierten Anwendern sechs Monate lang kostenlosen Support im angemessenen Rahmen per E-Mail, der sich auf die erworbene Version, nicht aber auf ggf. freigeschaltete Folgeversionen bezieht, sowie ausschliesslich für gezielte Fragen zu Programmbedienung- und -verhalten. Anfragen zu Hardwareproblemen können wir leider nicht beantworten. Support, der nach den genannten sechs Monaten geleistet werden soll, kann kostenpflichtig sein. 2.Nicht-registrierten Anwendern kann i.d.R. kein kostenloser Support geboten werden, insbesondere dann nicht, wenn die Anfrage nicht deutlich eine Kaufabsicht erkennen läßt. Hiervon ausgenommen: direkt auf den Erwerb gerichtete Anfragen (Preise, Modalitäten) beantworten wir jederzeit gerne und unterbreiten Ihnen auf Anfrage ein aktuelles Angebot. VI. Update-Bestimmungen 1.Bei direkt von Gebhard Software erworbenen Vollversionen erhält der Kunde einen Registrierschlüssel, mit dem eine Reihe von Folge-Updates (Anzahl ist versionsabhängig) freigeschaltet werden können. Der Anwender ist gehalten, die Updates bei Bedarf selbst von der Homepage von Peter A. Gebhard Software zu laden oder von anderen Quellen zu beziehen. VII. Sonstiges 1.Ein Umtausch- oder Rückgaberecht von Vollversionen wird ausgeschlossen. 2.Preisänderungen sowie Änderungen jedwelcher Art an der Software und der Dokumentation müssen vorbehalten bleiben und bedürfen keiner gesonderten Mitteilung. 3.Alle in diesem Programm verwendeten Warenzeichen und eingetragenen Warenzeichen gehören ihren jeweiligen Besitzern. 4.Sollten Teile dieser Lizenzvereinbarung nach geltender Rechtssprechung ungültig sein, so beschränkt dies nicht die Gültigkeit der restlichen Teile.
 

Comments

Reviews

There are no reviews yet, but you can be first to review this product.